Ist Obama der neue Hitler?

Der gemeine Antideutsche scheint ja nach den „Exzessen“ vergangener Tage in Göttingen in letzter Zeit eher ruhig treten zu wollen.
Doch nun liefert eine fundierte politische Analyse aus den USA eventuell neues Futter für eine Veranstaltung: Obama ist der neue Hitler! Was sich bei vielen spätestens nach seiner Berliner (!) Rede vor der Sieges(!)Säule und der allgemeinen deutschen Begeisterung mit dem Symptom allgemeinpolitischer Bauchschmerzen breitgemacht hatte, findet nun eine argumentative Untermauerung, die sich nichteinmal die Bahamas getraut hätte: Der mutiger Republikaner Paul Brown hat nämlich angesichts der von Obama geforderten Ausweitung eines sozialen Freiwilligendienstes mal klipp und klar die Parallelen zur NS-Ideologie aufführt:

“That’s exactly what Hitler did in Nazi Germany and it’s exactly what the Soviet Union did,” Broun said. “When he’s proposing to have a national security force that’s answering to him, that is as strong as the U.S. military, he’s showing me signs of being Marxist.”

[. . .]

“We can’t be lulled into complacency,” Broun said. “You have to remember that Adolf Hitler was elected in a democratic Germany. I’m not comparing him to Adolf Hitler. What I’m saying is there is the potential.*

Jon Steward hat dazu noch einen Experten ins Studio geladen:


2 Antworten auf “Ist Obama der neue Hitler?”


  1. 1 Anonymous 16. Dezember 2008 um 21:37 Uhr

    :-?

  1. 1 Obama Hitler « Medium Pingback am 25. November 2008 um 19:58 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: