Das Fenster zum Hof nach X-berg

Upsi! Da wars dann doch ein kleiner Riot, und diesmal haben nicht nur die Bullen mitgemischt.

(Zur Erklärung: Die Revolutionäre 1. Mai Demo kommt mit ca. 10000 TeilnehmerInnen von rechts nach links. Deshalb muss es auf die Ankommenden so gewirkt haben, als ob die Coppers die Demo frontal angreifen würden.)


5 Antworten auf “Das Fenster zum Hof nach X-berg”


  1. 1 enemenemu 20. Mai 2009 um 11:01 Uhr

    der bulle der sich bei 3:11 schon auf die schnauze legt tauchte am 2.5. bestimmt in der liste der verletzten beamten auf

  2. 2 Wendy 22. Mai 2009 um 16:19 Uhr

    Wie hammergeil. Auf dem Lauti zu stehen und an den Cops vorbeizufahren und die anzupöbeln, während diese mit Flaschen, Steinen und Böllern eingedeckt werden, ist bestimmt ein Traum.

  3. 3 radio 22. Mai 2009 um 17:24 Uhr

    da wurde zweimal der erste teil verlinkt…

  4. 4 Spritz Kidz 24. Mai 2009 um 3:01 Uhr

    danke für den hinweis, ist korrigiert :">

  1. 1 Warum die Krankenkasse an der Gewalt am 1.Mai schuld ist « love münster – support göttingen Pingback am 23. April 2010 um 14:06 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: