Bingo! Es geht doch noch was!

Da wird sich letztens noch in unser geschätzten Dorfdisco über die herrschende Spaßbefreitheit in Göttingen auferegt und schon steht ein langes Wochenende voller Schmankerl an!

Freitag
wird in T-Keller wird bei der Sweatboxparty zu den Klängen von de_cay, dnl und toni torpedo gedanced und die deutsche Einheit weggeraved.

Samstag ist es endlich soweit, nein wir meinen nicht die Annexion der DDR, sondern die Vereinigung des Besten was es in Göttingen gibt: das Café Schröder und die Ciderboiz von Göttingen 05 präsentieren ein sogenannten Musik-Bingo.
Da dürfen auch die Spritzkids nicht fehlen und können endlich mit ihrem Fachwissen über Zahlen in Liedtexten prahlen.

Schon die Ankündigung ist der blanke Wahnsinn!

Nachdem das gemütlichste Café im Dorf in letzter Zeit eher durch Schlagzeilen im lokalen Käseblatt auf sich aufmerksam machte, nun also wieder eine Veranstaltung jenseits von St.Pauli-Übertragungen und Livekonzerten.
Also hin da!

Sonntag gilt es dann ab 14.30h zu entspannen und das Wochenende bei Bier und Bratwurst an der Benzstraße ausklingen zu lassen. Beim Sechstliga-Spiel vom RSV Göttingen 05 gegen VfR Osterode kann man getrost den Schiri anpöbeln oder auch mal einigen Chants der lokalen Fangemeinde lauschen.

Also wenn das nix ist, weiß ich es auch nicht! Ich finde es ist sogar eine Reise wert!


2 Antworten auf “Bingo! Es geht doch noch was!”


  1. 1 dorfdisco knows best 30. September 2009 um 14:17 Uhr

    Na toll! Und genau an diesem Wochenende fahre ich in die Berge um schon um 19h schlafen zu gehen, keine Drogen zu konsumieren und um 5h aufzustehen. Irgendwie schlecht geplant – Also nicht von mir, von den Parties versteht sich.

  2. 2 guiseppe 01. Oktober 2009 um 12:41 Uhr

    kündigt sowas doch mal eher an, jetzt bin ich das we in hamburg
    gruss aus AC

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: